Am 24. April wurden wir unter dem Stichwort „ausgedehnter Ölschaden“ auf die A8 zwischen Leipheim und Günzburg alarmiert. Der stattliche Stau, der sich bereits bis zur AS Leipheim aufgebaut hatte, deutete bereits darauf hin, dass sich der eigentliche Unfall schon früher ereignet haben musste und machte das Durchkommen bis zur Einsatzstelle mühsam. Vor Ort stellte sich heraus, dass bei einem Unfall ein PKW seitlich in den Tank eines Lastzugs gefahren war, der dabei Leck schlug. Eine größere Menge Diesel war bereits über zwei Fahrspuren verteilt. Wir sicherten die Unfallstelle, dichteten das Leck ab und pumpten den restlichen Treibstoff aus dem Tank ab. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle an den Autobahnbetreiber, der während der weiteren Bergungs- und Reinigungsarbeiten die Absicherung fortgeführt hat.

Auch am Osterwochenende ist die Feuerwehr Leipheim für Ihre Sicherheit unterwegs. Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Sekunde. Daher ist es unabdingbar, dass auch wir als Feuerwehr auf solche Notfälle gut vorbereitet sind, um sicher und richtig handeln zu können. Daher führten wir heute die jährliche Frühdefi-Zertifizierung durch.
Ein besonderer Dank ergeht hierbei an den Ausbilder Fabian Lindinger von der Firma SIMple medics (www.simple-medics.de) (SIMple medics) der unser Wissen über die Maßnahmen der Basisreanimation wieder aufgefrischt hat.

THL Vorführung

Zur Einweihung der neuen Firmenzentrale der Firma Hölldobler, durften auch wir einen kleinen Teil beitragen und zeigten vor zahlreichen Zuschauern die Unfallrettung einer eingeklemmten Autofahrerin.

Wir gratulieren der Firma Hölldobler zu ihrem neuen Areal und wünschen weiter viel Erfolg.

Müllsammelaktion

Auch Umweltschutz wird bei uns groß geschrieben. Und so wurde heute durch die Jugendfeuerwehr Leipheim rund um die Donau in Leipheim allerlei Unrat beseitigt.