Archives

All posts by C.G.

Als weiterer Baustein fand für unsere Absturzsicherer eine Ausbildungsbildungseinheit mit unserer Drehleiter (DLAK) statt. Inhalte der Schulung waren unter anderem die Einsatzgrenzen der DLAK, Standsicherheit, mögliche Anschlagpunkte an der DLAK und der Einsatz der Gerätschaften der Absturzsicherung. Nach dem Theorieteil ging es dann in die praktischen Übungen. In diesen Übungen wurden einige Einsatzszenarien abgearbeitet. Das Resümee der Teilnehmer war durchgehend positiv. Alle waren sich anschließend einig, dass diese Ausbildung ein wichtiger Baustein in der Ausbildung der Absturzsicherer ist. Auch bei dieser Ausbildung wurden alle nötigen Hygienemaßnahmen getroffen, um der aktuellen Situation genüge zu tun.

Am Wochenende ging es für einen Teil der FF Leipheim zum jährlichen Fahrsicherheitstraining. Dabei waren dann die Maschinisten gefordert! Auf dem ehemaligen Fliegerhorstgelände absolvierten die Teilnehmer ein Fahrsicherheitstraining. Ziel und Zweck dieses Fahrsicherheitstrainings ist es, dass Fahrverhalten der Fahrer zu verbessern. Durch spezielle Übungen lernten die Kursteilnehmer in bestimmten Situationen, die im Straßenverkehr und vorallem bei Fahrten mit Sonder- und Wegerechten eintreten können, rasch und richtig zu reagieren, um somit die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu erhöhen. Alle Teilnehmer waren sich nach dem Training einig, dass diese Ausbildung ein wichtiger Baustein in der Ausbildung der Maschinisten ist. Bei diesem Training wurden alle nötigen Hygienemaßnahmen getroffen, um der aktuellen Situation genüge zu tun.

Der zweite Einsatz des heutigen Tages rief uns auf die A8. Auf Höhe der Anschlussstelle Günzburg war ein PKW in Brand geraten. Das Feuer wurde mit Schaum gelöscht, die Einsatzstelle abgesichert und anschließend im betroffenen Bereich gereinigt.

 

 

Bericht und weitere Bilder auf www.bsaktuell.de